Loading...
Home/Lösungen/Netzwerk Infrastructure

Darum becon:

becon berät bei der Planung von der Bedarfsermittlung bis hin zu Ausführungsplanung und Ausschreibung.

Die Netzwerk Infrastruktur bildet die Basis für Ihre gesamte IT. Die dafür erforderliche strukturierte Verkabelung oder universelle Gebäudeverkabelung (UGV) ist ein einheitlicher Aufbauplan für eine zukunftsorientierte und anwendungsunabhängige Netzwerkinfrastruktur, auf der unterschiedliche Dienste (Sprache oder Daten) übertragen werden. Damit werden teure Fehlinstallationen und Erweiterungen vermieden und die Installation neuer Netzwerkkomponenten erleichtert.

Durch die Dienstneutralität des Anschlusspunktes führt auch eine Umstellung auf eine neue Technik oder eine neue Technikgeneration nicht zu einer Kostenexplosion.

Sie möchten in eine zukunftssichere, anwendungsunabhängige und erweiterbare Netzwerkinfrastruktur investieren?
becon berät bei der Planung von der Bedarfsermittlung bis hin zu Ausführungsplanung und Ausschreibung. Hierbei werden alle Produkte und Linkklassen an die jeweiligen Erfordernisse angepasst. Renommierte Hersteller wie Reichle-DeMassari, Corning oder Leoni sichern dabei einen hohen Qualitätsstandard und eine Kapazitätsreserve hinsichtlich der Grenzfrequenz.

Der Einsatz zertifizierter Techniker und normgerechter Produkte für den kompletten Channel Link bringt eine Herstellergarantie von 25 Jahren. Die erforderliche Planung der Verteilerräume mit Brandschutz, Klima, Erdung, Sensorik und Versorgung kommen aus einer Hand. Nach der Planungsphase und zur vollständigen Umsetzung des IT Infrastrukturprojektes gehört natürlich auch die Bauleitung, Abnahme, Dokumentation und Überleitung in den Betrieb.

Sie haben Fragen? Wir melden uns bei Ihnen!