Loading...
Home/Lösungen/System Monitoring

Darum becon:

becon schafft Transparenz im unübersichtlichen Open Source Monitoring Markt.

Die Überwachung der gesamten IT, vom Server bis zur Applikation, wird in Rechenzentren zunehmen von Open Source Lösungen erledigt. In kaum einem anderen Bereich der IT Infrastruktur sind Open Source Lösungen so zahlreich vertreten. Vielfalt ist einerseits gut für den Wettbewerb, andererseits erschwert es die Auswahl des richtigen Werkzeuges – vor allem wenn sich die Tools in ihren Funktionen nicht wesentlich unterscheiden. Grund dafür ist der Fork Wahnsinn der letzten Jahre. becon schafft Transparenz im unübersichtlichen Open Source Monitoring Markt.

Sie lieben die Vorteile von Open Source und sind auf der Suche nach einem geeigneten Monitoring Produkt oder einer Migrationsstrategie?

becon berät Sie hinsichtlich der für Sie passenden Lösung. Nagios ist das wohl älteste und bewährteste Open Source Monitoring Werkzeug. Allerdings haben Naemon und Icinga ihm mittlerweile den Rang abgelaufen. Zumindest in puncto Handling, anders sieht es aus, wenn es um Kompatibilität zu anderen Systemen geht. Beim Thema Skalierbarkeit sehen alle vorgenannten Systeme den Lösungen Sensu und Check_MK hinterher. Weitere Kriterien wie Reporting und Analyse, IT Service Darstellung, Eventkorrelation, Hochverfügbarkeit, Datenhaltung und -trennung, Sicherheit und Schnittstellen sind wesentliche Punkte, die eine Empfehlung beeinflussen.

Auch nach der Empfehlung einer Lösungsarchitektur begleiten wir die Einführung von Sensu, Nagios, Naemon, Icinga, Check_MK oder openNMS und unterstützen Ihren Betrieb mit Support und Schulungen. Sensu hat eine Reihe von Eigenschaften, die uns begeistern und Sie begeistern werden.

Mehr Informationen zu Sensu finden Sie hier.

Neueste Blogbeiträge in der Kategorie System Monitoring:

Load More Posts

Sie haben Fragen? Wir melden uns bei Ihnen!