Während der Pandemie konnten viele Kinder ihren sportlichen Aktivitäten nicht nachgehen. Dabei wäre Sport als Ausgleich zum Distanzunterricht und der Maskenpflicht in den Schulbänken so wichtig gewesen. Die Maßnahmen und Kontaktbeschränkungen waren zwar richtig und wichtig zum Schutz vor einer Infektion jedoch bringt der Bewegungsmangel auch körperliche und psychische Folgen mit sich. Unsere Kolleg*innen haben in dieser Zeit eine hohe Zusatzbelastung stemmen müssen, aber ihre beruflichen Pflichten niemals vernachlässigt. Am Ende des Tages waren es aber die Kinder, die die großen Verlierer dieser Pandemie waren.

Aus diesem Grund möchten wir gezielt örtliche Vereine mit einem Bezug zu unserer becon Familie im Bereich Jugendsport mit unserem Sponsoring-Konzept unterstützen. Unser Anliegen ist es vor allem junge Sportmannschaften den Start in den Sportbetrieb zu erleichtern. Je nachdem was gebraucht wird, helfen wir mit vor allem mit Bällen, Trikots, Trainingsanzügen oder Sporttaschen.

Herzlich gerne unterstützen wir den SV Gründing e.V., der neben Fußball auch viele weitere Sportarten anbietet, wie z.B. Turnen, Stockschiessen, Gymnastik, Yoga, Zumba, Judo, Boxen und Volleyball (sv-guending.de). „Mit den gesponserten Trikots und Trainingsanzügen fördern wir das Zusammengehörigkeitsgefühl und den Teamgeist, da die Teammitglieder nur gemeinsam als Mannschaft erfolgreich sein können.“ sagt unsere Kollegin Daniela Weindl aus der Personalabteilung. „So haben wir das Motto beherzigt und einen kleinen Fußballverein, den SV Gründing aus einen Vorort bei Dachau gerne unterstützt. Nach einer langen Corona Pause kann es nun wieder losgehen und es darf wieder gekickt und gejubelt werden. Der Ball rollt wieder!“.

blog

Ähnliche Blogartikel

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche oder stehen vor einer besonderen Herausforderung? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

+49 (0) 89 608668-0

Cookie Consent mit Real Cookie Banner